Theater und second life


Kleines Gedankenspiel: Übertragt doch den PR-Text von "second life" mal "auf Theater" – könnte erhellend sein. Ich frag mich jedenfalls, wieso Millionen sich für etwas Virtuelles begeistern, aber so wenige von denen was übrig haben, was wir so machen. Sind sie zu wenig beteiligt? Ist Theater zu wenig interaktiv?

“Second Life ist eine virtuelle Welt – eine dauerhaft bestehende 3D-Umgebung, die vollständig von ihren Bewohnern erschaffen und weiterentwickelt wird. In dieser gewaltigen und schnell wachsenden Onlinewelt können Sie praktisch alles erschaffen oder werden, was Sie sich vorstellen können. Durch die integrierten Tools für die Inhaltserstellung sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt, und Sie können Objekte in Echtzeit und in Zusammenarbeit mit anderen erstellen. Eine unglaublich detaillierte, digitale Figur („Avatar”) ermöglicht es Ihnen, durch zahlreiche Einstellungen Ihre Persönlichkeit in Second Life auf vielfältige Weise auszudrücken. …

Erschaffen Sie… Alles, was Sie sich vorstellen können. Ändern Sie das Aussehen Ihrer Figur nach Belieben: ein fantastischer Superheld, ein mythisches Ungeheuer oder einfach ein Spiegelbild Ihrer selbst sind nur ein paar der vielen Möglichkeiten."

2 Gedanken zu “Theater und second life

  1. kessia

    Liebe Luise,
    ich denke nicht, dass das Theater grundsätzlich zu wenig interaktiv ist. es gibt ja viele Projekte mit Publikumsbeteiligung, aber das mögen sie auch nicht wirklich (habe ich das gefühl).
    Aber es geht schon noch mehr: v.a. in der Raumaufteilung. traditionell ist der Zuschauer doch ziemlich ausgeschlossen aus dem Bühnengeschehen und das ließe sich ändern! weil: alle können schwerlich mitspielen.
    ….. obwohl: da müsste man sich mal was einfallen lassen.. )

    viele Grüße,
    Astrid

    Liken

  2. Parallelen zwischen Second Live und Theater sehe ich erstmal nicht: Ich denke, der Reiz von „Second Live“ liegt darin, daß man eben genau das machen kann, was man schon immer wollte und zwar ohne von einem Publikum beurteilt zu werden…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s