Mal wieder aufgeräumt


Gerade sind wir als gastierende Bühne wieder sehr gefragt. Aber: Immer wieder kommen auch Anfragen wie die Folgende:

"Unsere Einrichtung möchte dieses Jahr ein Kulturprogramm auf die Beine stellen, hiermit wollte ich unverbindlich bei Ihnen anfragen, zu welchen Konditionen ein Gastspiel in unserer Einrichtung möglich wäre.Wir sind ein … mit einer Kapazität von 120 Bewohnern, zur Zeit allerdings nicht voll belegt.Für eine Veranstaltung käme unser Restaurant in Frage, das bestuhlt eine Kapazität von grob geschätzt ca. 100 Personen umfasst. Zu einer Veranstaltung soll die Öffentlichkeit eingeladen werden.Ich bitte sie daher, uns unverbindlich die Möglichkeiten von Ihrer Seite aus zukommen zu lassen."

Dann setzt man sich hin, denkt sich was Passendes aus, formuliert, kalkuliert die Konditionen, antwortet brav und – bekommt nie mehr Antwort. Unhöflich? Respektlos? Arrogant? Stillos?

Nach einiger Zeit kann man die Hoffnung auf Realisation aufgeben. Wird also nix. Von Zeit zu Zeit muss also aufgeräumt werden. Heute hab ich es mal wieder geschafft und alle unter "Gastspiel / Projekte" wahllos einsortierten Mails sortiert.
Die terminierten Auftritte stehen jetzt fest im Kalender. Und wer von den unsicheren Kantonisten auf meine um Info bittende Nachfrage binnen vier Tagen nicht antwortet, landet im Papierkorb. Das macht den Kopf auch frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s