Machos, Memmen und Mimosen


Am Freitag, 27. Februar soll Premiere sein von "Machos, Memmen & Mimosen". Das spielt in einem Fitness-Studio. Da braucht man natürlich die Geräte. Zum Glück haben wir zwei gute Partner. So haben wir Bodenmatten, Hanteln, Terrabänder und können sogar vier Spinning-Cycles auf die Bühne stellen. Wer uns da hilft?

David – the Health-Company und

Olympia Fitness Ulm

Auf der Bühne agieren vier Männer, die das ungute Gefühl haben, dass es irgendwo fehlt – und deshalb in die Mucki-Bude gehen, um dort dickere Arme zu kriegen. Irgendwie muss man doch dem Mangel abhelfen, muss doch wenigstens eine (was immer das sein mag:) "gute" Figur machen.

Motto: „Persönlichkeit ist eine ununterbrochene Folge erfolgreicher Posen.“

Das Publikum erlebt ein Quartett, das unsere landläufigen Vorurteile vom modernen Mann komplettiert. Schrill, bunt, durchaus auch deftig und nicht nur Schweiß treibend arbeiten vier Männer ihre (Beziehungs- und andere) Probleme ab.
Und dann wäre da noch die Angehimmelte von der Saftbar… Oh lala!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s