Ganz beglückt


Hey, das war, liebes Web-Tagebuch, eine tolle Novecento-Vorstellung heute. Es war die Dritte – und ein wenig schon ist der Knoten geplatzt. Das Publikum war jedenfalls hin und weg – das merkte man schon während der Aufführung. Anschließend wollten sich einige, die im Foyer gewartet hatten, noch explizit bedanken. Und in Gästebuch finden sich drei sehr erfreuliche Einträge: hier zu lesen. Mal sehen, wie es weiter läuft.

Vielleicht trifft dieses "Moderne Märchen" (wie es ein Rezensent kategorisierte) doch den Nerv der Zeit… So ein Abend jedenfalls beglückt und lässt die Mühen vergessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s