Schon wieder unterwegs


Die jüngste Theaterreise führte uns nach Bad Friedrichshall-Duttenberg und nach Kiel.

Beim Duttenberger Burgfest wurde erstmals ein von uns geschriebenes Stück gezeigt. Marco Rogalski, Leiter der Musikschule Unterer Neckar, hatte sich an unser Musical "Schixen in the City" gewagt, eine größere Herausforderung.

Wir haben viele Lieder in die schräge Story um einige Damen auf einer Beauty-Farm eingebaut,darunter mehrere vierstimmig angelegte Songs. Rogalski hatte gut daran, einigeTextpassagen zu kürzen, weil die jungen Akteure die wohl nur schwer bewältigt hätten. Auch das eine oder andere Lied, welches eine lebenserfahrene Interpretin erfordert, wurde gegen einen passenderen Schlager ausgetauscht.

Wir waren aber hochbeglückt, wie gut unsere Vorlage beim vielköpfigen Publikum ankam. Da es schon einige Zeit her ist, seit wir die "Schixen" geschrieben und uraufgeführt haben, waren wir bei manchen Passagen selbst überrascht (und stolz), dass die Pointen so gut gesetzt sind.

Bleibt zu erwähnen: Das blutjunge Ensemble hat mehr geboten, als wir erwartet hatten, und wurde zu Recht mit standing ovations gefeiert.Hier eine Pressereakion.

Für uns war es ein Erlebnis, wie das ganze Dorf ein Fest mit feierte. Das Duttenberger Burgfest gab es heuer im dritten Jahr; zum ersten Mal gab es dabei eine solche Eigenproduktion, und: Der Hammer war, dass es in der näheren Umgebung große Unwetter gab, während es in Duttenberg bis kurz vor 20 Uhr "nur" aus Eimern schüttete, dann aber trocken blieb, ja, der Himmel total klar wurde und dadurch ein dolles Feuerwerk, mit dem die "Schixen"-Vorstellung beendet wurde, bestens zur Geltung kam.

In Kiel haben wir uns einen Tag später Woody Allens Komödien-Klassiker "Spiel's nochmal, Sam" angesehen. Das hatten wir vor Jahren auch schon gespielt. Uns interessierte sehr, wie unsere Kieler Partnerbühne, das 2003 gegründete "Lore & Lay Theater", seine erste so große Produktion bewältigt. Wir durften feststellen: Sie haben es super hingekriegt. Die Kieler Nachrichten schreiben über die Premiere das.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s