Ein Luxusproblem


Ein wenig sind wir britische Kolonie geworde: Alle reden vom Wetter, mehr sogar noch als es in UK üblich ist, wo es absolut zum guten Ton gehört, die Wetterdaten der letzten Dezennien parat zu haben, um drüber zu parlieren.

Heute ist für uns das Wetter ein spezielles Thema: Wir spielen derzeit im studio. Und da es bis gestern eher so kalt war, dass man zum Abschied immer sagen konnte "Schönen Winter noch!", haben wir ungeniert Kartenbestellungen angenommen. Wenn wir gewusst hätten, wie warm es heute mit einem Mal ist, hätten wir 20 Bestellungen weniger angenommen, nein: weniger annehmen müssen dürfen.

Eigentlich hatten wir den Tag heute in der Prognose abgehakt, weil wir die Fußball-Konkurrenz fürchteten. Die hat uns aber gar nicht beeinträchtigt.

Wenn heute alle kommen, die bestellt haben, anstatt Fußball zu gucken und spontan zu grillen, werden wir gegrillt.

Aber ehrlich gestanden: Das ist ein Luxusproblem!

Ich kann Euch dann später verraten, wie es ausgegangen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s