Sinnloser blogpost (1)


Es ist ja nun echt verückt: Da schmeißt einer hin, beleidigt wie 'ne Leberwurst, und alle Welt spekuliert auf einen Nachfolger, respektive eine Nachfolgerin. Da jetzt endlich eine Frau ran muss, nachdem vor Jahresfrist die Gesine noch nicht durfte, kommen jede Menge auf das Thomas Kuhn-Pendant Ursula (Stichwort: Föhnwelle). Wenn's schon nicht der von und zu machen kann, weil er nach der Amtszeit ja noch zu jung wär, um schon die Pension vervespern zu können, muss die van der ran. Das wäre die konsequente nächste Karrieresprosse.

 

 

Aber ehrlich: Je länger ich mir unser Personal auf der politischen "Führungs"-Ebene angucke, desto mehr bin ich überzeugt, man kann jede(n) nehmen. Auch Dich. Oder mich. Nein, mich nicht, ich will nicht. Ich würde gern Patientensprecher in der Anstalt. Das liegt mir mehr. Das hab ich jetzt schon ein paar mal betont. Auch mein Pressesprecher hat mir nicht widersprochen. Nu ist es vermutlich schwieriger, Patientensprecher zu werden als BP. Die Anforderungen an den Patientensprecher sind höher als an den Inhaber des höchsten Amtes. Glaubt Ihr nicht? Dann probiert doch beides mal aus.

Posted via email from augustheater's posterous

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s