Fast Faust – Lustspiel für zwei Schauspieler


"Fast Faust", ein Lustspiel für zwei Schauspieler von Albert Frank, ist unser nächstes Projekt. Die vierte Neu-Inszenierung dieser Spielzeit soll Premiere haben am Freitag, 06. Mai 2011.

Besetzung:

Claudia Riese
Claudia Riese

Regie

Heinz Koch
Heinz Koch

André

Richard Aigner
Richard Aigner

Heiner

Zum Stück:

Das in D meistgespielte und gleichzeitig von Schülern bestgehasste Theaterstück, Goethes "Unantastbares", als "Lustspiel für zwei Schauspieler"? 57 Rollen, auch das Gretchen, von zwei Männern verkörpert? Reiner Blödsinn?

Na, jedenfalls nix für Werktreue-Fanatiker und Klassiker-Puristen – die sollten wegbleiben, es sei denn, sie sind bereit, sich letztlich positiv überraschen zu lassen…

Alle, die den "Faust" kennenenlernen und dabei gut unterhalten werden wollen, sind hier goldrichtig.

Es wird korrekt die ganze Faust-Geschichte erzählt.

Das Wichtigste wird, "die Stellen" werden im Originaltext geboten.
Was ist anders?

Es spielt nicht ein großes Ensemble, sondern das "Dramenterzett". Letztlich bieten zwei Schauspieler 57 Rollen, einschließlich des Gretchens (weil die Dame im Schauspieler-Trio fast ein ähnliches Schicksal erleidet wie die Ärmste im "Faust").

"Faust I" von Johann Wolfgang v. Goethe ist Jahr für Jahr das meistgespielte Stück auf deutschsprachigen Bühnen.

Auch wir, das "Autonome Goethe- und Schiller-Theater", haben – na klar – das Werk schon gezeigt; das war anno 1997. Davon schwärmen heute noch viele unserer ZuschauerInnen. Tatsächlich, vielleicht ist das nicht allen so ganz präsent, ist das AuGuSTheater eine professionelle Bühne. Es spielen nur Akteure, welche die auch an staatlichen und städtischen Bühnen geforderten Berufsabschlüsse haben.

Normalerweise aber haben wir als "professionelle Schaubühne für zeitgenössisches Theater" praktisch ausschließlich Stücke lebender Autoren auf dem Spielplan.

Jetzt kommt mal ein sehr schöner "Mix": der berühmte Faust, von Albert Frank eingerichtet als Lustspiel für zwei Schauspieler. Ein Coup!

 

Posted via email from AuGuSTheater's zentrales blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s