Übergang von alt zu neu


Die Tage im alten Theater an der Neu-Ulmer Silcherstraße sind gezählt. Wir bauen im „Großen Haus“ schon kräftig ab. Alle Vorstellungen bis Ende Mai werden noch im studio gespielt. Überlappend wird der Fundus schon umgezogen in die neuen Theaterräume am Neu-Ulmer Theaterplatz (Hermann-Köhl-Straße 1 – 3). Da dort die Lagermöglichkeiten absolut beschränkt sind, wir vieles verkauft oder weggeschmissen.

Derzeit läuft der Antrag auff Nutzungsänderung und das Baugesuch. Wenn alles so läuft, wie wir hoffen, beginnt der Ausbau der Theaterräume in der übernächsten Woche (ab 23. April). Es diese Woche gab ein wegweisendes Gespräch der konzipierenden Theaterleitterin Claudi Riese mit den Hauptbeteiligten: BauService Ulm (Bauleitung, Koordination), Elektro Sigel (allgemeine Elektrik), Schreinerei Bucher (Innenausbau) und Audio Express (Licht und Ton).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s