Publikum total beswingt


Wer an dem Abend nix andres vorgehabt hätte und dennoch die Show der „Swing Bell’s“ im Theater Neu-Ulm  geschlabbert hat, kann sich getrost irgendwo hineinbeißen – so grandios waren die zwei Stunden mit dem Trio sächsischer Nachtigallen. Das Theater stand nicht Kopf, aber die Besucher*innen standen nur nicht auf den Stühlen, weil das Parkett ja …

Publikum total beswingt weiterlesen

Mehr Theater denn je


Hintersinnig und zum Lachen: „Sieben glitzernde Klunker“, versprechen Theatermacher Claudia Riese und Heinz Koch für die neue Spielzeit. Diese 7. Spielzeit im neuen Haus bringt sieben Produktionen „Unser künstlerisches Bestreben ist es, nahe am Publikum zu sein, an seiner Erfahrungswelt, an dem, was Kopf und Herz der Leute im Parkett bewegt“, bringen es die beiden …

Mehr Theater denn je weiterlesen

Die Anfänge des Mitspiels


"Muss ich da mitspielen?" So lautet oft die ängstliche Frage, wenn Newcomern unter den Theaterbesucher*innen Plätze in der ersten Reihe angeboten werden. Berechtigt. War es doch eine zeitlang Mode, Publikum auf die Bühne zu zerren oder anderweitig einzubeziehen. Spätestens nachdem das Fernsehen (und einige besonders freche "Künstler") das nachgeäfft und dabei allzu oft Menschen bloßgestellt …

Die Anfänge des Mitspiels weiterlesen

Clarissa ist ein „Flotter Feger“


Clarissa Hopfensitz ist der "Flotte Feger" Liese Meckerle (nomen est omen), Putzfrau eines Mietshauses irgendwo in Schwaben. Keiner da hält sich an den "Kehrwochenplan". "Die sind doch alle nicht ganz sauber!" bruddelt Liese Meckerle und - übernimmt die Treppenreinigung im Alleingang. Sie schrubbt, was das Zeug hält, registriert allerdings en passant für sie erstaunliche Eigenheiten …

Clarissa ist ein „Flotter Feger“ weiterlesen

5 Frauen und ein Mord


Alle lügen wie gedruckt "The plot thickens", pflegen die Briten zu sagen, wenn ein spannender Krimi plötzlich eine verwirrende Wendung nimmt und die Leser(innen) nicht mehr wissen, was sie nun glauben sollen. Da alle fünf Frauen ausnahmslos lügen wie gedruckt, heißt es alle naselang "The plot thickens", der Fall wird für Chiefinspector Hollister immer rätselhafter …

5 Frauen und ein Mord weiterlesen

Ein Wochenende mit drei höchst unterschiedlichen Shows


Am letzten April- Wochenende konnte das Neu-Ulmer Theaterpublikum in den Genuss drei höchst unterschiedlicher events kommen. Dank gewachsener Partnerschaften und in einem Falle dank eines Mäzens konnte das Theater Neu-Ulm geballt Kleinkunst auf Großstadt-Niveau präsentieren: Den Auftakt am Freitag machten Otto Göttler (unter anderem Steierische, Ukulele, Trompete, Concertina) und seine geniale Musik-Kollegin Geli Huber (Harfe, …

Ein Wochenende mit drei höchst unterschiedlichen Shows weiterlesen

Von der Calliope gekeußt


Die Muse der Dichtkunst (ihr Name: Kalliope) hatte sechs Literatur-Guerilleros wild geküsst. Die Folgen dieser Musen-Kuss-Orgie war am 10. Juli 2016 live im Theater Neu-Ulm zu erleben. Und es war für Fabulierkunst-Fans spannender, reicher, unterhaltsamer als für die Fußballfans das anschließende Finale der Europameisterschaft. In jeder Runde traten die "Raub-Dichter" an. Jeweils fünf behaupteten dreist, …

Von der Calliope gekeußt weiterlesen

Sommer-Theater-Special in Neu-Ulm


Am zweiten Juli-Wochenende startet das Theater Neu-Ulm ein Sommer-Theater-Special: bis Anfang August vier Wochenenden mit fünf verschiedenen Stücken. Es beginnt am Samstag, 9. Juli (20 Uhr) mit einer Impro-Show, bei der das Theater mit den Showbuddies kooperiert. Am Tag darauf, Sonntag, 10. Juli gibt es die Welt-Uraufführung von „Von Calliope wild geküsst. Literatur-Guerilla-Aktion“, eine innovative …

Sommer-Theater-Special in Neu-Ulm weiterlesen

Tolle neue Saison


Vier neue Stücke! Alles Komödien! Alle mehr als vielversprechend! Die Termine und die Besetzungen stehen! Erstmals gibt es ein Premieren-Abonnement für vier Premieren (da werden die Plätze fest vergeben) plus zwei sonstige Vorstellungen nach eigener Wahl (da muss jeweils vorher reserviert werden). Kategorie I: statt 132.- Euro nur 114.- Euro Kategorie II: statt 114.- Euro …

Tolle neue Saison weiterlesen