Benefiz-Aktion – Theater will helfen


Das Wichtigste derzeit.

Tief ist allenthalben das Bedürfnis, als Reaktion auf die Folgen des Krieges in der Ukraine irgendetwas zu tun und nicht nur hilflos aus der Ferne zuzusehen. Doch was hilft im Moment wirklich? Nach Angaben des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) sind Geldspenden besser als Sachspenden. Der Vorteil wird darin begründet, dass finanzielle Mittel so eingesetzt werden können, wie es die Lage akut erfordert.

„Geldspenden können von Hilfsorganisationen oder direkt unterstützten Personen, Einrichtungen und Unternehmen flexibler und effizienter eingesetzt werden“, so das Institut.

Wie viele KünstlerInnen und künstlerische Einrichtungen will sich das Theater Neu-Ulm da einklinken.

Wir wollen den Erlös aus den Eintrittsgeldern, welche bei der vorletzten Vorstellung von „Die erfolgreiche Frau“ am Samstag, 12. März 2022 (Beginn: 20 Uhr) eingenommen werden, nach Abzug der Kosten (Schauspierlergagen und Tantiemen) einsetzen zugunsten

UNICEF hilft Kindern aus der Ukraine

Zusätzliche Spenden werden gern dazugezählt.
Den Betrag, der zustande kommt, werden wir aus privaten Mitteln verdoppeln.

Ein prominentes Beispiel für die große Solidaritäts-Bewegung unter KünstlerInnen (screenshot von unserer website):

Link zum Sting-Song:  https://youtu.be/IW0Wq-t4kSQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s