Sommer-Spezial-Saison


Die Sommer-Spezial-Saison des Theater Neu-Ulm geht am kommenden Samstag und Sonntag (23. und 24. Juli 2022) zu Ende. Noch zwei Mal sind „Die Vorzimmerdamen“ auf der Bühne im „Refugium im Finninger Ried“ zu erleben. Die open air-Vorstellungen inmitten der bezaubernden Fauna bei Blumen Weimar kamen sehr gut an beim Publikum – auch bei der bekannten TV-Actrice Anja Kruse, die am vergangenen Samstag aus Salzburg angereist war. 

Anja Kruse mit Marina Welsch
Eingang zum „Refugium“

Noch nicht alle wissen, welches Garten-Kleinod da beim Teilort Finningen gelegen ist. Der Floralkünstler Bernhard Weimar bietet zwar einerseits eine Riesenvielfalt von Pflanzen und Blumen, Sträucher und Bäumen an, hat aber auf dem weitläufigen Gelände hinter den Gewächshäusern eine verwunschene Idylle entstehen lassen, einen Mix aus Gepflegtem und Urwüchsigem.


Wenn die BesucherInnen der open air-Vorstellungen den Zuschauer-„Raum“ erreichen wollen, so dürfen sie sich über verschlungene Wege durch diese faszinierende Flora bewegen. Das Neu-Ulmer Theatermacher-Duo „Riese & Ko“ hat es verstanden, mit einfachen Mitteln in das Idyll ein ansprechendes „Büro“ für die Vorzimmerdamen zu bauen. Auch technisch ist alles für ein Theater-Erlebnis präpariert. So schreibt eine Besucherin:

„Wir haben uns gestern köstlich amüsiert bei den ‚Vorzimmerdamen‘. Es war ein wunderschöner Abend. Auch die Sitzplätze waren super. Ich habe als Hörgeräteträgerin jedes Wort verstanden. Vielen Dank.“

Theatermacher-Duo „Riese & Ko“

Mit den beiden Vorstellungen am kommenden Wochenende ist auch die Saison 2021 / 22 dann beendet. Pläne für den Herbst sind geschmiedet. Am 8. September geht es in der „Kleine Komödie am Petrusplatz“ in die neue Spielzeit. Für die ersten zwei Monate sind die Termine bereits im Spielplan fixiert.

„Die Vorzimmerdamen“ laden zu zwei Stunden intelligenter und prickelnder Unterhaltung ein. Ladylike, witzig und mit einem triumphalen Happy-End(ing)! Stoßen Sie mit uns an: Auf Gerechtigkeit, Befreiung und auf Champagner! Viel Champagner!

ACHTUNG! „Die Vorzimmerdamen“ sind vorsätzlich nicht zu 100 Prozent politisch korrekt!

Trotz überbordenden Angebots an Festen und events in der Region: guter Publikums-Zuspruch

Gespielt wird im Refugium im Finninger Ried (Blumen Weimar)

Fotos im facebook-Album

Karten für alle Vorstellungen

Rezensionen: Neu-Ulmer Zeitung    Südwest Presse

Publikumsstimmen

Ausschnitt aus „Die Vorzimmerdamen“

Der Weg durch die verwunschene Fauna zum Spielort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s